Neuigkeiten

Die Klasse 7/8 gewinnt beim Chemiewettbewerb chem-pions!

Die Klasse 7/8 hat zum ersten Mal beim chem-pions-Wettbewerb mitgemacht und gleich alle 4 Sterne erhalten. Alles begann mit sehr vielen Kartoffeln und sah am Ende ganz anders aus, denn die Klasse hat eigene Biofolie hergestellt. Dazu brauchten die Schülerinnen und Schüler viel Ausdauer und Geduld. Die Folie aus Kartoffelstärke wurde mit gekaufter Frischhaltefolie verglichen. Beide Folien lagen für 2 Wochen in feuchter Erde und siehe da: Die Folie aus Kartoffeln ist verschwunden! Für den Wettbewerb mussten alle Versuche sorgfältig aufgeschrieben werden. Das war wirklich herausfordernd, aber die Mühe hat sich gelohnt! Ende März soll feierlich die Urkunde und der Preis überreicht werden. Darauf freuen wir uns schon.

Mirjam Retzlaff

Blumenwiese

Der große Baum vor dem Unterstand wurde vor den Sommerferien stark zurückgeschnitten. Ab sofort ist dort eine schöne Blumenwiese zu sehen.

So lässt es sich gleich viel schöner in den Schultag starten! =)

Seht selbst!

Die Erich Kästner-Schule gewinnt beim Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung 2017/18!

Die Klasse 8/9 hat bei dem Wettbewerb "Weltkindertag: Kinderrechte verwirklichen" der Bundeszentrale für politische Bildung erfolgreich teilgenommen! Viele Staaten der Erde haben erklärt, dass sie Kinder besonders schützen wollen. Deshalb hat die UN-Vollversammlung im Jahr 1989 eine Kinderrechtskonvention beschlossen. Am 20. September jeden Jahres findet auch in unserem Land der Weltkindertag statt. An diesem Tag wird besonders an die Kinderrechte erinnert. Das ist nötig, weil auch bei uns noch nicht alle Kinderrechte verwirklicht sind.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse hatten die Aufgabe einen illustrierten Bericht mit folgenden Inhalten zu erstellen: Nach einer erfolgreichen Umsetzung der einzelnen Schritte konnten wir am Weltkindertag unsere Aktion an einem Stand zum Thema "Kinderrechte" präsentieren.

Unsere Aktion (Stand) wird in der Lippischen Landeszeitung namentlich erwähnt.


Quelle: LZ vom 21.09.2017

Kreismeister der lippischen Förderschulen im Fußball 2017

Bildquelle:pixabay.com_3dman_eu

Wie bereits im Jahr zuvor konnte die Erich Kästner-Schule auch dieses Jahr den Kreismeistertitel im Fußball erfolgreich verteidigen.

Unbesiegt und ohne Gegentor glänzte unser Team im Tunierverlauf.

Teamfoto folgt...


Abschluss der Klasse 10

Nun ist es nicht mehr lang und der Abschluss der Klasse 10 steht vor der Tür.

Die Theater AG hat nätürlich auch in diesem Jahr ein kleines Stück erarbeitet und steckt mitten in ihren Vorbereitungen.

Hier ein erster Eindruck:


Projekt zum Thema Jugendsprache

Die Klasse 8/9 hat sich im Deutschunterricht in den vergangenen Wochen mit dem Thema "Jugendsprache" beschäftigt. Im Rahmen dieses Projektes haben wir unseren eigenen Sprachgebrauch untersucht. Also alles Wörter, die wir oder unsere Mitschüler und Freunde im Alter von 12 - 16 Jahren auch selbst verwenden. Dazu haben wir uns mit den Jugendwörtern und ihrer Bedeutungen auseinandergesetzt, die wir benutzen. Anschließend führten wir eine Umfrage an der Schule durch und befragten Schülerinnen und Schüler zum Thema. Bei Frage 1, 2 und 3 handelt es sich um Multiple-Choice-Fragen. Bei den Fragen 4 und 5 handelt es sich hingegen um offene Fragestellungen. Viel Spaß bei den Ergebnissen! Die Klasse 8/9

Arbeitsergebnisse aus dem Fachbereich Arbeitslehre Werken in der Unter- und Mittelstufe:

Theater-AG

Im Schuljahr 2015/2016 entstanden im Rahmen der Theater-AG zwei Theaterstücke "Bethlehem sucht den Superstar" und "Der Märchenwald".

Hier ein erster Eindruck:

Die Vorbereitungen für das nächste Theaterstück "Leyla der Baum nadelt" laufen bereits auf Hochtouren.

(Bild von Bühnenbild folgt)

Unsere Schule wird bunt, hier ein paar Bilder:

In unserem Lichthof hat sich einiges getan. Jahrelang brütete hier regelmäßig ein Entenpaar. Um es nicht zu stören, ließen wir der Natur freien Lauf, wir veränderten nichts. Nun haben sich die Enten seit zwei Jahren nicht mehr blicken lassen, dafür können wir nun einem Berliner Bären ein neues Heim bieten.

Der "Urlaubär"

Für ein exotisches Ambiente sorgen die Zauberstäbe, die im Rahmen der Projektwoche 2003 zum Thema "Afrika" entstanden sind.